Corona-Virus – und was nun?

Noch vor wenigen Wochen war es nahezu unvorstellbar, dass der Corona-Virus auf unser Leben so dramatische Auswirkungen haben wird. Nunmehr ist es Realität: Airlines haben ihren Betrieb auf ein Minimum reduziert oder sogar eingestellt, Hotels sind geschlossen, viele Länder haben Einreiseverbote, das Leben auf der ganzen Welt ist auf ein Minimum reduziert.

Der Osterurlaub fällt bereits aus und viele stellen sich die Frage, was jetzt mit dem geplanten Sommerurlaub passieren wird?

Eines vorweg: wir wissen es leider auch nicht, ABER wir halten uns täglich am Laufenden. Aktuell versuchen wir zu klären, wie die Reiseveranstalter mit den Buchungen für die Abreisemonate Mai und Juni 2020 vorgehen. Leider gibt es  – außer der Rückmeldung „Bitte warten“ – zur Zeit noch nichts Neues zu berichten. 

Aber wir tauschen uns laufend mit den KollegInnen aus der Branche aus, informieren uns online und schreiben die Reiseveranstalter direkt an, um rasch  neue Informationen zu bekommen. 

Gerne möchten wir aber eine wichtige Informationsquelle mit dir teilen. Hier bekommst du einen guten Einblick, wie unterschiedlich Reiseveranstalter bzw. Airlines mit dieser herausfordernden Situation umgehen:
Traveller-online.at

 

Wir möchten dir versichern, dass wir uns ganz aktiv um Lösungen für alle bestehenden Buchungen bemühen und werden uns mit allen Kunden umgehend in Verbindung setzten, sobald wir neue Informationen haben. 

Natürlich stehen wir dir in gewohnter Weise telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und möchten uns für dein Verständnis und deine Geduld bedanken! 

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und bis dahin: Bleib gesund!!

© Bildnachweise – Copyrights:
Stop Corona:  Cottonbro • Wish you were here: Jeffrey Czum

Letzte Artikel von Patricia (Alle anzeigen)

Hier gibt's noch weitere interessante Beiträge

Silhouette von Dubai im orangeroten Licht des Sonnenunterganges
Jessica

Modernes Dubai entdecken – Teil 2

Süßes ohne Ende – eines der wunderbaren Geschäfte in der Dubai Mall, die mich in Versuchung geführt haben Der 22 m hohe Wasserfall in der Dubai Mall erstreckt sich über alle Etagen des gigantischen Einkaufscenters In der Dubai Mall angekommen sind wir überwältigt und obwohl wir an diesem Tag eigentlich nicht vorhatten shoppen zu gehen,

Weiterlesen »
Jessica

Wunderbares Kapstadt – Teil II

Am nächsten Morgen scheint  die Sonne in Kapstadt und wir versuchen erneut unser Glück bei der Seilbahn. Da wir morgens aber ein bisschen Trödeln, und erst kurz nach 8 Uhr am Parkplatz ankommen, beträgt die Wartezeit für die Gondel bereits zwei Stunden, und so lange will ich definitiv nicht in der Schlange stehen. Also beschließen

Weiterlesen »
Jessica

Wunderbares Kapstadt – Teil 1

Auf dem Weg nach Kapstadt sehen wir schon aus der Ferne den majestätischen Tafelberg in den Himmel ragen und der Anblick des Wahrzeichen Südafrikas ist einfach nur atemberaubend. Ich kann den nächsten Tag, wo wir die Gondelfahrt auf den Tafelberg geplant haben kaum erwarten – auch wenn es dann leider anders kommt als geplant –

Weiterlesen »